Vakuum-Therapie bei Cellulite und Übergewicht


Dieser Abschnitt reden wir über Körperfett an den Oberschenkeln und am Gesäß zu – die sogenannte „Reiterhose“.

Die Experten definieren Cellulite als Veränderung der Struktur des Fettgewebes. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Stoffwechsel kommt es zur Störungen in der Blutversorgung. Das Gewebe wird schlecht mit der Lymphe bearbeitet, so dass die Zerfallsprodukte auf zellulärer Ebene nicht voll abgebaut werden. Unter der Haut bilden sich Micro-Knoten, die dann nicht mehr verschwinden.  Als Ergebnis wird die Haut uneben schon bei leichter Kompression und ähnelt einer Orangenhaut.

cellulite.jpg

Wenn man als Cellulite die lokalen Fettdepots beschreibt, dann ist Fettleibigkeit, ein Fett, das im ganzen Körper zu beobachten ist. Probleme mit der Fettleibigkeit sind auch aus der Geschichte bekannt. Selbst die antiken Ärzte Hippokrates und Galen gaben in ihren Schriften Ernährungsempfehlungen gegen Fettleibigkeit. Jetzt ist Übergewicht "Last" der Bewohner von vielen Ländern. Dies ist auf die Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten und den Stress zurück zu führen.

shutterstock_83264377.jpg


Die Probleme mit der Cellulite und Übergewicht werden auf der ganzen Welt bekämpft, meistens mit Hilfe von Diäten und speziellen Übungen.  Allerdings ist  das Problem nicht so einfach zu lösen.

Vakuum-Massage birgt in sich wahrhaft unerschöpfliche Möglichkeiten  in Kombination mit Ernährungsumstellung und körperlichen Übungen Cellulite und Fettleibigkeit zu bekämpfen.  In den letzten Jahren begannen die Kosmetiker dieses Verfahren anzuwenden. Die Wirkung von Vakuum-Massage ist viel höher im Vergleich zu anderen Möglichkeiten, um Fettleibigkeit zu bekämpfen. Das wird erreicht durch aktive Versorgung von Weichgewebe und durch Aktivierung des Stoffwechsels und  Abbau  von Ablagerungen

cellulitis.jpg